Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

PR Report Tour: Digitalisierung der Unternehmenskommunikation

6. März 20177. März 2017

Die digitale Transformation fordert eine Abkehr von traditionellen Organisationsformen und Prozessen -auch in der Kommunikationsarbeit. Das Credo lautet „integrierende, abteilungsübergreifende und content – sowie dialogorientierte Kommunikationsaktivitäten“.

Silo- und Abteilungsdenken sowie Bereichsegoismen sind passé. Viele bis dato getrennte Disziplinen wachsen langsam zusammen. Propagiert werden eine übergeordnete Content-Strategie, eine crossmediale Denke – also eine stärkeren Vernetzung der Kommunikationsaktivitäten über alle Kanäle hinweg-, ein abteilungsübergreifender Themenansatz, das gemeinsame Erstellen von Themenplänen und das gemeinsame Festlegen von Kommunikationskanälen.

Primär geht es darum, gezielter auf die Kommunikationsbedürfnisse der relevanten Stakeholder/Anspruchgruppen eingehen zu können, Doppelgleisigkeiten zu vermeiden und damit die Effizienz der Kommunikationsarbeit zu steigern.

Mit welchen Ansätzen Digitalisierungs- und Content-Strategien in der Kommunikationspraxis realisiert werden, zeigen wir Ihnen im Rahmen unserer PR REPORT TOUR. Wir blicken hinter die Kulissen von REWE GROUP, LANXESS, die DEUTSCHE POST, DHL GROUP und DEUTSCHE TELEKOM.

Im abschließenden Workshop werden Sie mit dem Content-Strategen Sascha Stoltenow gewonnene Erkenntnisse vertiefen sowie Umsetzungsmöglichkeiten und Praktibilität für Ihre eigene Arbeit reflektieren.

Preis: € 990 zzgl. 19% MwSt.
Preis für PR Report-Abonnenten und DPRG-Mitglieder: € 790 zzgl. 19% MwSt.
Die Teilnahme ist auf 25 Personen begrenzt!

Weitere Details zur Tour finden sie hier

Anmeldung: dagny.oberauer@oberauer.com

Details

Beginn:
6. März 2017
Ende:
7. März 2017
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://www.prreport.de/pr-report-tour/

Veranstalter

Verlag Johann Oberauer GmbH
E-Mail:
events@oberauer.com
Website:
oberauer.com

Veranstaltungsort

Köln
Deutschland