„Schweizer Journalist“ ändert Titel Neue Chefredaktorinnen laden zum 1. Journalist:in Videocall

„Schweizer Journalist“ ändert Titel Neue Chefredaktorinnen laden zum 1. Journalist:in Videocall Aus dem „Schweizer Journalist“ wird nun das Magazin „Schweizer Journalist:in“. Das Branchenblatt nützt einen umfassenden Relaunch für die Änderung des Titels. In der aktuellen Ausgabe wird zugleich die künftige Redaktionsführung angekündigt. Die beiden freien Journalistinnen Charlotte Theile und Samantha Zaugg übernehmen ab 1. März die Chefredaktion des Branchenmagazins. Charlotte Theile hat unter anderem als…

Der «Schweizer Journalist» stellt sich neu auf

Der «Schweizer Journalist» stellt sich neu auf   Der «Schweizer Journalist» muss sich organisatorisch und personell neu aufstellen. Grund dafür ist die Coronakrise und der damit verbundene massive Rückgang bei den Anzeigen. «Wir hatten bereits in den zurückliegenden Jahren ein herausforderndes Umfeld, doch 2020 haben wir auf einen Schlag einen Drittel unseres Anzeigenumsatzes verloren», erklärt Verleger Johann Oberauer.   Anders als viele andere Medienhäuser will…

Nathalie Wappler ist „Medienmanagerin des Jahres“ in der Schweiz

Nathalie Wappler ist „Medienmanagerin des Jahres“ in der Schweiz SRF-Direktorin Nathalie Wappler wurde von der Branchenzeitschrift „Schweizer Journalist“ zur „Medienmanagerin des Jahres“ gewählt. Zürich – Die Sitzung der Jury war intensiv. Die Diskussionen rege. Die Jury war sich erst einmal einig, dass es wiederum kein leichtes Jahr ist, um einen oder eine „Medienmanagerin des Jahres“ zu finden. Vor allem nicht, wenn diese Person nicht nur…

Wechsel nach 30 Jahren: Annette Milz gibt Chefredaktion von „medium magazin“ zum Jahresende ab und wird Herausgeberin

Wechsel nach 30 Jahren: Annette Milz gibt Chefredaktion von „medium magazin“ zum Jahresende ab und wird Herausgeberin Annette Milz, Mit-Gründerin von „medium magazin“ und seit 1990 Chefredakteurin, wird zum Jahresende 2020 die redaktionelle Verantwortung für die Branchenzeitschrift abgeben und dann auf den Posten der Herausgeberin wechseln. „Ich freue mich auf andere Aufgaben, für die bisher zu wenig Zeit blieb. Und auf die Veränderungen, die der…

Oberauer wehrt sich gegen Diebstahl der „Journalistin“

Der Verlag des Deutschen Journalisten Verbandes (DJV) hat in einem eigentümlichen Rechtsverständnis einen Titelstreit vom Zaun gebrochen, der nun in zwei Ländern ausgetragen wird. Die Verlage vom DJV-Organ „journalist“ und vom unabhängigen „medium magazin für Journalistinnen und Journalisten“ stehen vor Gericht, vor einem deutschen und einem österreichischen. Die Erklärung dafür fällt je nach Partei unterschiedlich aus. Matthias Daniel, in Personalunion Verleger und Chefredakteur des Gewerkschaftsorgans,…